In German

Gunnar spielt die Hardanger Fiedel.

Gunnar Stubseid wurde 1948 im Setesdal in Südnorwegen geboren. Diese Region ist berühmt für ihre außergewöhnlich reiche Volksmusiktradition. Seit dem fünfzehnten Lebensjahr spielt Gunnar Stubseid die Hardanger Fiedel. Wie ein Handwerk, das vom Vater auf den Sohn übergeht, erlernte er das Spiel auf diesem besonderen Instrument bei alten Meistern aus dem Setesdal. Bevor er in ganz Norwegen und auch in verschiedenen anderen Ländern solistisch als gefeierter Virtuose konzertierte, spielte er in den Volksmusikgruppen „Slinkombas“ und „Setesdalarna“ und hatte viele gemeinsame Auftritte mit dem schwedischen Multitalent Ale Møller. Sowohl als Solist als auch als Studiomusiker nahm er Schallplatten auf und veröffentlichte CDs.

Der ausgebildete Musiklehrer qualifizierte sich an der Universität Bergen zum Master der Ethnologie. Von 2003 bis 2012 war er Rektor der Ole-Bull-Akademie in Voss.

Gunnar Stubseid ist Verfasser zahlreicher Schriften, Artikel und Bücher über traditionelle Musik. Als Leiter und Lehrer verschiedener Kurse und Lehrgänge hat er viele Menschen mit der unvergleichlichen Volksmusik des Setesdals und Norwegens vertraut gemacht.

Für seine herausragenden Leistungen wurde er mehrfach geehrt und ausgezeichnet, unter anderem mit der Ole- Bull-Medaille, The Norwegian Grammy Award (Spellmannsprisen), dem Bygland-Kulturpreis und dem Hilmar-Alexandersen- Musikpreis.

 

Label Norway:

Grappa Records, Akersgata 7, 0158 Oslo, Norway.  Tlf: (47) 23 35 80 00    Web: www.grappa.no

Gunnar Stubseid ist zu erreichen unter: gunnar@stubseid.no
Telefon: +47 928 61

Oder über den Besuch dieser Seite.